Mulchen gegen die Sommerhitze

Heute haben wir wieder Grünschnitt geschenkt bekommen. Den legen wir als Mulch zwischen die Pflanzen. Dort schützt er den Boden vor Austrocknung, mit der Zeit kompostiert er auch und bietet den Pflanzen Nährstoffe. Mulchen ist also doppelt gut für ein Beet.

Der Salat vom Projekt „Mit vereinten Gärten“ schaut schon aus der Erde. Mit dem Anbau helfen wir bei der Suche nach einer Salatsorte, die toleranter gegenüber Mehltau ist.

Der Salat gewinnt Schatten, Feuchtigkeit und Nährstoffe aus dem Grünschnitt.
Junger Salat kuschelt sich in den Schutz einer Mulchschicht.
Mit vereinten Gärten: Wir helfen bei der Suche nach einem mehltau-toleranten Salat.