SSG Tannenkamp

Sportschützen der Schreberjugend sind in Hannover im Kleingartenverein zu Hause

Die Schießsportgemeinschaft Tannenkamp (SSG) wurde im Jahre 1987 durch Kleingärtner der Kolonie Tannenkamp Mecklenheide e.V.  unter Leitung des späteren Ehrenvorsitzenden Herbert Baum gegründet.  Wir hatten damals die Gelegenheit, die Mitgliedschaft im Verband Hannoverscher Schützen von einer anderen Schreberjugendgruppe zu übernehmen. Nächstes Jahr feiern wir unser 25-jähriges Bestehen. Kurioserweise besteht die Mitgliedschaft bei den Schützen aber bereits viel länger. Die SSG  ist eine selbständige Gruppe im Landesverband Niedersachsen und wird mittlerweile von Dirk Haendel geleitet.

Zunächst konnten wir die Übungsabende im Vereinsheim ausrichten. Später war dies aufgrund strengerer Sicherheitsauflagen aber nicht mehr möglich. Jedoch finden nach wie vor unsere Königsproklamationen sowie auch Weihnachtsfeiern im Vereinsheim der Kolonie unter reger Anteilnahme der Gartenfreunde statt. Viele Schützen haben einen Garten im Verein. Auf dem Vereinsgelände befindet sich außerdem ein eigenes „Jugendheim“, welches von der Schreberjugend bzw. SSG mit genutzt werden kann. Unsere Presseberichte  werden gerne in der Zeitung des Bezirksverbandes der Kleingärtner Hannover veröffentlicht.  

Bereichert werden unsere Feiern oft durch die benachbarte Cheerleadergruppe der  Schreberjugend Berggarten, die ihre Ursprünge ebenfalls in einem Kleingartenverein hat. Die SSG nimmt deshalb immer am Festumzug der Kleingartenkolonie Berggarten teil. 

Die Schreberjugend Niedersachsen hat kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Kleingartenverein ein großes Kinderfest in der Kolonie veranstaltet. Durch eine großzügige Spende des Kleingartenvereins konnten Getränke und Preise für die Kinder gekauft werden. Die Schreberjugend hat mit vielen ehrenamtlichen Jugendleiter-innen eine tolle Olympiade veranstaltet. Die Gartenfreunde haben Kuchen und Würstchen verkauft. Der Tag war ein super Beispiel dafür, wie die Zusammenarbeit zwischen Gartenfreunden und Schreberjugend sein soll.

Höhepunkt des Jahres ist für uns immer die Teilnahme am größten Schützenfest der Welt. Seit fast 25 Jahren nehmen wir am traditionellen Schützenausmarsch des hannoverschen Schützenfest mit groß und klein sowie jung und alt teil. Begleitet werden wir dort seit vielen Jahren vom  Fanfarenzug Duingen der Deutschen Schreberjugend, der uns sowie die Zuschauer mit seiner tollen Musik erfreut. Zu Gast sind außerdem Vertreter des Vorstands des Landesverbandes und Kinder des kidz-clubs.  

Wir treffen uns dazu am ersten Sonntag im Juli morgens zum Schützenfrühstück bevor ab 10.00 Uhr der Ausmarsch losgeht. Es ist immer ein schöner Anblick, wenn wir ganz früh morgens in voller Uniform Aufstellung nehmen und mit dem Fanfarenzug unsere Majestäten (also z. B. der Schützenkönigin und dem Schützenkönig) abholen. Viele verschlafene Nachbarn versammeln sich dann – geweckt von der lauten Musik – im Schlafanzug an den Fenstern und erweisen unseren Majestäten die Ehre - zumindest deuten wir das laute Rufen so.